Mensch-Tier-Begegnungshof

Speziell für unsere Kinder mit großem Förde­r­be­darf suchten wir ein geeignetes Freizeit­an­gebot. Auf dem Tier-Mensch-Begegnungs­hof im Pratt­winkel können sich Menschen mit und ohne Behinderung, Jung und Alt begegnen und den „hautnahen“ Umgang mit den Tieren erleben. Das hat eine Gruppe im September getestet und war begeistert. Es gab große und kleine Pferde (Ponys), Schweine, Hühner, Katzen und vieles mehr. Alle Tiere hatten Namen. Man konnte ihr Fell spüren, sie füttern, sie an der Leine führen, im Heu wühlen oder Futter mit der Schubkarre holen. Die netten Mitarbeiterinnenzeigten der Gruppe, wie man die Tiere pflegt, was sie fressen und brauchen und wie sie wohnen. Zum Schluss gab es Urkunden für „kleine Tier­pfleger“, worauf alle stolz waren.

Ab Januar 2020 wird dieses Angebot monat­lich durchgeführt mit Laura Ulrich als Haupt-Betreuerin.

Die Termine: 13.01., 17.02., 09.03., 20.04., 18.05., 15.06.2020

montags von 17.00 – 19.00 Uhr, Tier-Mensch-Begegnungshof, Prattwinkel 73, 44807 Bochum

in: Allgemein